Osterhasensuche der Kindergartengruppen

Anfang April veranstalteten alle drei Kindergartengruppen der heilpäd. Tagesstätte eine Osterhasensuche, denn wer den Osterhasen finden wollte, musste etwas dafür tun! Bei strahlendem Frühlingswetter machten sich die drei Gruppen nacheinander auf.

Pünktlich nach dem Mittagessen ging es los zum Kratzer Steinbruch, wo das Erzieherteam bereits Stationen mit Fragen und Aufgaben vorher abgesteckt hatten.

Die Spur des Osterhasen wurde erfolgreich entdeckt ...

Und schon mussten die ersten Aufgaben erfüllt werden:

„Sagt mir, wo die Ohren des Hasen sind und wie sie heißen!“

Eingehende Beratung…

 ... gar nicht so einfach, aber Vera hatte es in den letzten Tagen ganz oft vorgelesen… Richtig gelöst!

Auf zur nächsten Frage: Wie viele Ostereier und Gänseblümchen könnt Ihr zählen!

Oh man, so viele Eier in der Schale…wie viele könnten das denn sein…eine schwierige Aufgabe für die Jungs…

 

Emily zählt lieber die Gänseblümchen..

Aber mit vereinten Kräften wurden alle Aufgaben gelöst und alle waren stolz bei der Lösung der diesjährigen Osterrally mitgeholfen zu haben!

Zum Schluss trafen sich alle drei Gruppen zum Picknick…